Hotel Admiraljetzt buchen

Datenschutzerklärung

 

ALLGEMEINES

HTM Hotel- und Tourismus-Management GmbH legt großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten.

Wir informieren Sie nach Art 13 und 14 Datenschutzgrundverordnung in unserer Datenschutzerklärung über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und die Ihnen zustehenden datenschutzrechtlichen Rechte. Der Inhalt und Umfang der Datenverarbeitung richtet sich maßgeblich nach den jeweils von Ihnen beantragten bzw. mit Ihnen vereinbarten Produkten und Dienstleistungen.

Die definierte Vorgehensweise steht im Einklang mit allen anwendbaren Datenschutzgesetzen, einschließlich der europäischen Datenschutzgrundverordnung und aller sonstigen europäischen und nationalen Gesetze, denen wir unterliegen.

 

PERSONENBEZOGENE DATEN

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen der Geschäftsbeziehung von Ihnen erhalten.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Nachfolgend geben wir Ihnen Beispiele von personenbezogenen Daten, die wir, sofern eine Rechtsgrundlage dazu besteht, im Rahmen Ihrer Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen erheben und verarbeiten:

  • Anrede,
  • Name,
  • Adresse,
  • Telefonnummer,
  • IP Adressen,
  • E-Mail-Adressen,

 

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verwenden die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten ausschließlich soweit Ihre Daten zur Erfüllung des jeweiligen Zwecks (z.B.: zum Versand eines Newsletters, zum Zusenden von Informationsmaterial und Werbung, zur Abwicklung eines Gewinnspiels, zur Durchführung von Kundenanalysen, zur Beantwortung einer Frage, die Sie uns stellen oder zur Ermöglichung des Zugangs zu bestimmten anderen Informationen) erforderlich sind.


Datenverarbeitung im Auftrag

Auch wenn wir einen Auftragsverarbeiter beauftragen, sind wir für den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich.

Ihre Daten werden an Dritte übermittelt, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, die Datenweitergabe zur Durchführung des Vertragsverhältnisses erforderlich ist oder Sie zuvor ausdrücklich der Weitergabe Ihrer Daten eingewilligt haben.

Externe Auftragsverarbeiter und Partnerunternehmen oder andere Kooperationspartner erhalten Ihre Daten nur, soweit dies z.B.: zur Abwicklung eines Gewinnspiels erforderlich ist.

Ihre personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte veräußert oder anderweitig vermarktet.

 

FÜR WELCHE ZWECKE UND AUF WELCHER RECHTSGRUNDLAGE WERDEN IHRE DATEN VERARBEITET?

HTM verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Vorschriften.

  • Im Rahmen Ihrer Einwilligung (Art 6 Abs. 1a DSGVO)

Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, erfolgt eine Verarbeitung nur gemäß den in den Nutzungsbedingungen festgelegten Zwecken und im darin vereinbarten Umfang. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden (beispielsweise können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Marketing- und Werbezwecke widersprechen, wenn Sie mit einer Verarbeitung künftig nicht mehr einverstanden sind).

  • Zur Erfüllung eines Vertrages (Art 6. 1b DSGVO)

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist für die Erfüllung des Vertrages erforderlich.

  • Zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1c DSGVO)

Die Verarbeitung personenbezogener Daten kann zum Zweck der Erfüllung unterschiedlicher gesetzlicher Verpflichtungen (z. B. Finanzmarkt-Geldwäschegesetz, etc.), welchen die HTM Hotel- und Tourismus-Management GmbH unterliegt, erforderlich sein.

  • Zur Wahrung berechtigter Interessen (Art 6 Abs. 1f)

Soweit erforderlich, kann im Rahmen einer Interessenabwägung zugunsten der HTM oder eines Dritten eine Datenverarbeitung über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten erfolgen. In den folgenden Fällen erfolgt eine Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen:

  • Prüfung und Optimierung von Verfahren zur Bedarfsanalyse und direkter Kundenansprache;
  • Werbung oder Markt- und Meinungsforschung, soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht nach Art 21 DSGVO widersprochen haben;
  • Videoüberwachung zur Sammlung von Beweisdaten bei Straftaten; diese dienen insbesondere dem Schutz der KundInnen und MitarbeiterInnen;
  • Maßnahmen zum Schutz von MitarbeiterInnen und KundInnen sowie Eigentum von HTM
  • Im Rahmen der Rechtsverfolgung
  • Maßnahmen zur Betrugsprävention und –bekämpfung

 

IHRE RECHTE

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie jederzeit eine Beschwerde an die Österreichische Datenschutzbehörde richten (www.dsb.gv.at).

 

Geltendmachung der Rechte

Sofern Sie eines der genannten Rechte geltend machen wollen, können Sie sich unter folgender E-Mail-Adresse an den Datenschutzbeauftragten der HTM wenden:

datenschutz@admiral.at

Im Zuge der Geltendmachung Ihrer Rechte ist es möglich, dass zusätzliche Informationen zur Bestätigung Ihrer Identität angefordert werden (z.B. die Vorlage eines amtlichen Lichtbildausweises). Dies dient dem Schutz Ihrer Rechte und Ihrer Privatsphäre, damit kein Dritter Auskunft über Ihre Daten erhält.

HTM ist bemüht, auf alle angemessenen Anfragen unentgeltlich und möglichst umgehend entsprechend des geltenden Rechts zu reagieren.

 

RESERVIERUNGSANFRAGEN

Sie haben die Möglichkeit, unter Angabe Ihrer personenbezogenen Daten, nämlich Anrede, Name, Postadresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer, eine Reservierungsanfrage zu senden. Zusätzlich können Sie Ihre Reservierung auch via Telefon oder E-Mail durchführen.

 

SICHERHEIT

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre Daten gegen Manipulationen, Verlust, Zerstörung und gegen den Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung laufend verbessert. Hier ein Auszug aus unserem aktuellen Maßnahmenkatalog.

 

Zutritts- und Zugangskontrolle

Unsere Rechenzentren sind durch state of the art Technologien vor unbefugten Zutritt und Zugang geschützt.

 

Zugriffskontrolle

Auf unseren Servern werden Aktivitätsprotokolle gespeichert, in denen bestimmte administrative Informationen und Informationen zum Datenverkehr aufgezeichnet werden wie zB IP-Adresse, Zugriffszeit, Zugriffsdatum und der verwendete Browser. Diese Informationen sind für die Bereitstellung und die Qualität der Dienste unerlässlich. Bei Auftreten eines möglichen Systemfehlers werden die zu diesem Zeitpunkt zu bearbeitenden personenbezogenen Daten in einem Fehlerprotokoll erfasst, um eine Fehlerbehebung möglichst rasch und effektiv durchführen zu können. Diese Daten werden nur durch speziell geschultes und berechtigtes Personal eingesehen und niemals an Dritte weitergegeben und werden nach spätestens 4 Wochen aus unserem System gelöscht.

 

Weitergabekontrolle

Bei der Verwendung unserer Webseite werden alle Informationen, die wir von Ihnen erhalten, wie z.B.: Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer oder Ihre E-Mail-Adresse zwischen Ihrem Browser und unseren zentralseitigen Servern mittels SSL (Secure Socket Layer) übertragen und geschützt. Die Datenübertragungen von unseren Filialen bzw. Partnern zu unseren Rechenzentren sind mittels MPLS und VPN ebenfalls vor Zugriff durch Dritte geschützt. Dadurch wird ausgeschlossen, dass Unbefugte diese Informationen während der Datenübertragung lesen, ändern, interpretieren oder kopieren und später wiederholt senden können.

 

Eingabekontrolle

Alle Eingaben, Änderungen und Löschungen von personenbezogenen Daten werden protokolliert.

 

Auftragskontrolle

Die Weiterverarbeitung von personenbezogenen Daten durch Dritte ist auf das absolut notwendige Minimum reduziert und unterliegt strengen, vertraglich geregelten Vorgaben.

 

Verfügbarkeitskontrolle

Der Schutz Ihrer Daten vor Verlust oder Zerstörung wird durch eine Reihe von Maßnahmen wie einer unabhängigen Stromversorgung und verteilten Rechenzentren gewährleistet.

 

Trennungsgebot

Ihre personenbezogenen Daten werden niemals zu Testzwecken herangezogen, unser Entwicklungssystem ist klar von unserem Produktivsystem abgetrennt.

 

WER IST FÜR DIE DATENVERARBEITUNG VERANTWORTLICH UND AN WEN KÖNNEN SIE SICH WENDEN?

Verantwortlicher

HTM Hotel- und Tourismus-Management GmbH
Griesfeldstraße 15
2351 Wiener Neudorf
Österreich
Tel: +43 2252 60 70 90 - 999
E-Mail: service@admiral.at

 

Datenschutzbeauftragter der HTM Hotel- und Tourismus-Management GmbH:

Peter Ertl, MBA
Novomaticstraße 5
2352 Gumpoldskirchen
Telefon: +43 2252 60 70 90-232
E-Mail: datenschutz@admiral.at

 

AKTUALISIERUNG DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Aufgrund von Rechtssprechungsänderungen, dem Inkrafttreten neuer Gesetze oder Veränderung oder Erweiterung unseres Angebotes kann es zu Änderungen dieser Datenschutzerklärung kommen, worüber wir Sie auf unserer Webseite bzw. durch Aushang in den Filialen in Kenntnis setzen.

 

COOKIE RICHTLINIE

Um unser Webangebot zu verbessern und die Nutzung für Sie so optimal wie möglich zu gestalten, verwenden wir auf den Websites unserer Unternehmensgruppe Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Aufruf unserer Websites auf Ihrem elektronischen Endgerät (z.B.: Computer, Smartphone, Spielekonsole) hinterlegt werden, und eine erneute Zuordnung Ihres Browsers ermöglichen. Cookies speichern Informationen, wie z.B. Ihre Spracheinstellungen. Dadurch wird vermieden, dass bei jeder Nutzung alle erforderlichen Daten erneut eingegeben werden müssen. Außerdem ermöglichen Cookies, Ihre Präferenzen zu erkennen und unsere Websites nach Ihren Interessengebieten auszurichten.

Bitte beachten Sie, dass bestimmte Funktionen nur verfügbar sind, wenn Cookies in Ihrem Browser erlaubt sind. Wenn Sie die Verwendung von Cookies nicht zulassen, können Kompatibilitätsprobleme bei der Funktionalität unserer Websites auftreten.

 

Cookie Aktivierung/Deaktivierung

Der Nutzer kann jederzeit mithilfe der Browser-Konfiguration wählen, welche Cookies auf einer Webseite aktiviert sein dürfen:

  • Google Chrome
    Einstellungen » Erweiterte Einstellungen » Inhaltseinstellungen » Cookies
  • Mozilla Firefox
    Einstellungen » Datenschutz & Sicherheit » Chronik
  • Microsoft Internet Explorer
    Internetoptionen » Datenschutz » Einstellungen
  • Microsoft Edge
    Einstellungen » Erweiterte Einstellungen » Cookies
  • Apple Safari
    Einstellungen » Datenschutz

Für weitere Informationen bitte um Kontaktaufnahme mit dem jeweiligen Support des verwendeten Browsers. Weitere Unterstützung ist auch unter http://www.aboutcookies.org zu finden.

 

Google Analytics

Diese Website verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA („Google“) auf der Rechtsgrundlage des überwiegenden berechtigten Interesses (Analyse der Websitenutzung). Wir haben dazu mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

Beim Aufruf unserer Webseite wird über eine Software eine Verbindung zu den Servern von Google hergestellt und Daten an teils in den USA befindliche Server von Google übermittelt. Google Analytics verwendet zudem Cookies zur Speicherung von Informationen über den Website-Benutzer und zur Analyse der Benutzung der Website durch die Website-Benutzer.

Diese Website nutzt die Funktion "IP-Anonymisierung". Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt und damit anonymisiert. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Laut Angaben von Google wird Google die erhobenen Daten benutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google bzw. von Google Analytics.

 

Google Analytics deaktivieren

  • Sie können die Erfassung Ihrer Nutzerdaten auf unserer Website generell verhindern, indem Sie in Ihrem Webbrowser „Do Not Track“ einstellen. Unsere Website berücksichtigt das „Do Not Track“-Signal, das Ihr Webbrowser dann an alle Websites sendet.
  • Sie können die Erfassung Ihrer Nutzerdaten durch Google Analytics generell auf allen Websites verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
  • Sie können die Erfassung Ihrer Nutzerdaten durch Google Analytics nur auf dieser Website verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

 

Links zu anderen Websites

Unsere Websites enthalten Links zu anderen Websites. Die Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen für diese Websites obliegt den Betreibern der jeweiligen Websites und liegt daher außerhalb unserer Einflusssphäre. Wir sind daher weder für die Datenschutzstrategien noch die Inhalte dieser anderen Websites verantwortlich.